Zum Inhalt springen

Welche CC-Lizenz ist die richtige für mich? (Infografik)

Welche CC-Lizenz ist die richtige für mich? (Infografik)

Die Lizenzen von Creative Commons (CC) sind im deutschsprachigen Raum zu Quasi-Standards für Open Educational Resources geworden. Ein Vorteil von CC: Es gibt unterschiedliche Lizenzen, so dass man die Weiternutzung nach individuellen Vorlieben freigeben kann. Dabei stellt sich die Frage: Welche CC-Lizenz ist die richtige für mein Werk?

Unsere Infografik hilft bei der Entscheidung:

Infografik „Welches ist die richtige CC-Lizenz für mich?“ (Grafik von Barbara Klute und Jöran Muuß-Merholz für <a href="http://www.wb-web.de">wb-web</a> unter <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de">CC BY SA 3.0</a>)

Infografik „Welches ist die richtige CC-Lizenz für mich?“ (Grafik von Barbara Klute und Jöran Muuß-Merholz für wb-web unter CC BY SA 3.0)

BMBF und BAMF, macht ein DaZcamp! (Plus: Sieben neue Projekte zum Thema Sprachenlernen für Flüchtlinge)

dazcampVor ein paar Wochen wollte ich die Idee für einen DaZmooc, aus dem dann eher ein DaZhub wurde, hier loswerden. Das „Los-werden“ hat nur so mittelgut geklappt, da weiterhin viele Einzelhinweise und Fragen bei mir ankommen. Unten liste ich einige Aktivitäten auf, auf die ich nicht nicht hinweisen möchte. Schon an diesem mehr oder weniger zufälligen Ausschnitt sieht man: Es passiert sehr viel.

Davor schreibe ich den aktuellen Stand meiner Überlegungen auf, ob / wie man die verschiedenen Aktivitäten in diesem Bereich besser vernetzen könnte. Kurz gesagt: BMBF und BAMF sollten ein DaZcamp veranstalten anstatt (nur) Apps entwickeln zu lassen.

Evaluation: der ichMOOC in Zahlen (Infografik)

Im Frühjahr hatten wir mit dem Onlinekurs „ichMOOC – mein digitales Ich“ den größen Volkshochschulkurs jemals auf und über die digitale Bühne gebracht. 1.633 Anmeldungen, 6.500 Forumsbeiträge und 4.400 verliehene Badges sind nur einige Kennziffern des MOOCs. Joachim Sucker von der VHS Hamburg hat nun die wichtigsten Zahlen aus der Evaluation auf einem Plakat untergebracht: 

Samstag, 18.00 Uhr: Wir verkünden #OERde16.

Am Wochenende findet das OERcamp (unter dem Dach des EduCamps) in Berlin statt. Wir werden dort als Transferstelle für OER, J&K und Partern voraussichtlich um 18.00 Uhr ein neues Vorhaben vorstellen. Projektname: #OERde16. Wenn alles klappt, wird die Ankündigung per Periscope-Livestream übertragen. Auf dem Twitterkanal der Transferstelle erscheint dann der…