Suche Menü

JRA066 [JRA-MAGA] Warum ist das mit dem Rundfunkbeitrag (fka GEZ) ein gutes System?

Jöran ruft an bei Falk Steiner, Journalist im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Falk Steiner, Foto von Bettina Straub / Deutschlandradio, nicht unter freier Lizenz.

Falk Steiner, Foto von Bettina Straub / Deutschlandradio, nicht unter freier Lizenz.

Es ist leicht, im Internet extreme Positionen wie „GEZ abschaffen!“ etc. zu finden. Jöran ist bekennender Fan des Systems. Als Anti-Anti-Position telefoniert er deswegen mit dem Journalisten Falk Steiner über die Vorteile des Rundfunkbeitrags.


Mehr lesen

JRA065 Wie ist die Arbeit als Educational-Technology Coach an einer Schule in Singapur?

Jöran ruft an bei Sandra Ricker an der Deutsch-Europäischen Schule in Singapur

Sandra Ricker, Foto von Julia Eckhoff, CC BY 4.0 international

Sandra Ricker, Foto von Julia Eckhoff, CC BY 4.0 international

Sandra Ricker aka edulektra im Web und auf Twitter berät seit 2011 Bildungsträger, Unternehmen und Schulen, wie mobiles Lernen sein Potenzial voll entfalten kann. Bis Juni 2017 arbeitet sie als Educational-Technology Coach an der Deutsch-Europäischen Schule in Singapur.

Mehr lesen

JRA064 [JRA-MAGA]: Wie kann man als Lehrer*in die Welt verbessern? Episode 2

eine kuriose Telefonmaschine

Die JRA-Mailbox (Symboldbild)

„Wie kann man als Lehrer*in die Welt verbessern?“ war die JRA-Jubiläumsfolge und hat gutes Feedback bekommen. Jetzt haben elf weitere Menschen zusätzlich auf den JRA-Anrufbeantworter gesprochen. Also kommt hier als Zugabe eine Episode 2!


Mehr lesen

JRA063 [JRA-MAGA]: Wie kann man als Lehrer*in die Welt verbessern?

„JRA-MAGA Lehrerin werden.jpg“ unter CC BY 4.0 by Jöran Muuß-Merholz

Jörans Anrufbeantworter (Symbolbild)

In der Podcast-Reihe „Jöran ruft an“ (JRA) gibt es 2017 einen Schwerpunkt „Make Aufklärung Great Again!“ (JRA-MAGA). Darin geht es darum, wie man sich in Zeiten von erfolgreichen Anti-Aufklärern weiterhin für Demokratie, Vielfalt, Freiheit und Vernunft einsetzen kann. Eine Antwort darauf lautet: Lehrer*in werden! Hier kommen – anlässlich von 365 Tagen JRA – gleich 14 Begründungen dafür, wie man die Welt besser machen kann, indem man Lehrer*in wird.

Mehr lesen

Recht am eigenen Bild bei Bildungsveranstaltungen – die Lösung mit den Lanyards …

grüne Lanyards mit dem Schild „Fotos OK!“ und rote Lanyards mit dem Schild „Foto NAY!“

Grün oder rot? Foto vom OERcamp 2017 West von Jöran Muuß-Merholz unter CC 0

In Deutschland gibt es seit fotografischen Urzeiten ein Recht am eigenen Bild. Man mag argumentieren, dass dieses Recht an Akzeptanz verliert, weil es inzwischen täglich via Smartphone-Fotos und -Videos hunderttausendfach ignoriert wird. Aber gerade bei Bildungsveranstaltungen stellt sich die Frage immer wieder, weil es zum einen häufig offizielle Aufnahmen von Veranstalterseite, zum anderen Fotos von Teilnehmenden auf Twitter, Instagram, Facebook und Co. gibt. Mehr lesen