Suche Menü

JRA091 Wie spielen digitale Medien auch eine Rolle, wenn sie gar nicht da sind?

Jöran ruft an bei Arne Sorgenfrei, der mit Jugendlichen ohne Strom in die Wildnis Norwegens reist

Arne Sorgenfrei, Bild nicht unter freier Lizenz

Arne Sorgenfrei, Bild nicht unter freier Lizenz


Mehr lesen

Helfen Handyverbote? Die drei größten Irrtümer im Smartphone-Streit

Drei Thesen und vier Zeichnungen zu Handyverboten

Spiegel-Titel (links), alternative Sichtweise (rechts)

Der Spiegel macht diese Woche mit dem Thema „Mein Kind, sein Handy und ich“ auf. Es geht, wieder einmal, um „Handyverbote“ und Einschränkungen für junge Menschen. Die pädagogisch besorgte Debatte, wie wir unser (Zusammen-)Leben in Allgegenwart vernetzter Computer führen, krankt an drei großen Irrtümern. Mehr lesen

„Smartphone verbieten?“ Diskussion bei Hart aber fair

Das Erste hat am Freitag angekündigt, dass ich am Montag in der Diskussionssendung „Hart aber fair“ zu Gast bin, um mit Manfred Spitzer u.a. zu diskutieren. Das Thema „Schulverweis fürs Handy – wie gefährlich sind Smartphones?“ Seitdem steht mein Handy nicht mehr still. Auf allen Kanälen erreichen mich Glückwünsche, Warnungen und vor allem jede Menge sachdienliche Hinweise. Die Fülle der Nachrichten überfordert mich gerade.


Mehr lesen

Vodafone wirbt mit Shut Up Toy für Kleinkind. (Funktioniert auch für die Freundin.)

Aus dem Video „Vodafone Werbung 2015 EasyTravel Roaming“ via YouTube

aus dem Video „Vodafone Werbung 2015 EasyTravel Roaming“

Ich hatte mich hier kürzlich mit der Idee des Shut Up Toys beschäftigt, mit dem man kleine Kinder ruhigstellt. Typischerweise ein Schnuller oder ein Fernseher, neuerdings ein Tablet oder Smartphone. Meine Idee: Das Prinzip Shut Up Toy funktioniert auch für Erwachsene, vielleicht sogar gesamtgesellschaftlich.

Nun hat Vodafone einen Werbespot veröffentlicht, der genau diese Idee in Bilder gießt. In einem Bus voller unentspannter Menschen gibt es ein* weinendes Kleinkind. Alle gucken genervt. Die Mutter kann das Kind nicht beruhigen. Aber der Mann mit dem Smartphone regelt die Sache. Mehr lesen

Das perfekte Shut Up Toy für Erwachsene

Schnuller

Foto „Comforter / Schnuller“ von Jacqueline Godany unter CC BY-SA 2.0 DE via Wikimedia Commons

Ich habe gerade die perfekte Maschinerie entdeckt, um 300 Erwachsene im Handumdrehen in eine handzahme, stumme und bewegungslose Schafsherde zu verwandeln.

(Dieser Artikel erschien zuerst bei den Netzpiloten. Es gibt auch eine englische Fassung.)

Starten wir mit etwas Pädagogik. Von Katrin Hille vom ZNL Ulm habe ich den Begriff „Shut Up Toy“ kennengelernt. Mehr lesen