Suche Menü

JRA0101 Was bedeutet „Agile Schule“?

Jöran ruft an bei Matthias Förtsch und Friedemann Stöffler, Autoren des Buchs „Die agile Schule: 10 Leitprinzipien für Schulentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung“

Friedemann Stöffler, Bild nicht unter freier Lizenz | Matthias Förtsch

(li) Friedemann Stöffler, Bild nicht unter freier Lizenz | (re) Matthias Förtsch CC BY 4.0 , Bild von Beate Armbruster


Mehr lesen

Verleihung Deutscher Schulpreis 2015 – Liveticker auf Facebook

DSP Preisverleihung 2015 Aufbau

Deutscher Schulpreis 2015 – Preisverleihung minus 20 Stunden

Am Mittwoch (10.6.2015) wird der Deutsche Schulpreis 2015 verliehen. Ich bin in Berlin und berichte auf Facebook in einem Liveticker. Was für eine schöne Arbeit! Und was für gute Motive: 15 Schulen sind nominiert und mit Delegationen aus Schüler/innen und Lehrkräften vor Ort. Der Hauptpreis ist mit 100.000 Euro dotiert. Angela Merkel übergibt den Hauptpreis. Christina Stürmer singt. Pinar Atalay und Dennis Wilms moderieren. Und das Ganze in der schönen Berliner Kreuzkirche, die über Tage in ein großes TV-Studio umgebaut wurde. Mehr auf Facebook …

Liebe Schulleitung, was haben Sie mit den 100.000 Euro gemacht?

Telefonate auf der Facebook-Seite für den Deutschen Schulpreis

Jöran telefoniert (Symbolbild)

Jöran telefoniert (Symbolbild)

Am 10. Juni 2015 wird wieder der Deutsche Schulpreis vergeben. Ich betreue die Facebook-Seite zum Deutschen Schulpreis und werde (mit Team natürlich) wie schon 2014 von der Preisverleihung eine Art Liveticker auf Facebook anbieten.

Zum Warmwerden haben wir eine kleine Umfrage gestartet: „Was ist eigentlich aus den 100.000 Euro geworden, die Ihre Schule als Preisgeld beim Deutschen Schulpreis bekommen hat?“ Mit dieser Frage haben wir drei Schulleiter/innen angerufen. Herausgekommen sind drei ganz unterschiedliche und sehr spannende Antworten – jetzt zu sehen hören auf Facebook. (Mein persönlicher Favorit ist Folge #2. Nachhaltiger KANN ein Schulleiter Geld nicht anlegen …)

Von der Schulhospitation zur Schulentwicklung

Das geht bei uns nicht - Stipendiatentreffen 2014

„Das geht bei uns nihaosinterviewt!“

J&K – Jöran und Konsorten wirken in unterschiedlichen Arbeitsbereichen beim Deutschen Schulpreis bzw. der neu gegründeten Deutschen Schulakademie mit. Heute möchte ich von meinem Lieblingsprogramm für Lehrer/innen dort berichten, zu dem die aktuelle Ausschreibung am 10.6.2015 endet. Das Hospitationsprogramm vergibt Stipendien für einwöchige Besuche in anderen Schulen und unterstützt beim Transfer der Erfahrungen in die eigene Schule. Im Detail: Mehr lesen

Preisträger-Schulen des Deutschen Schulpreises im Interview

Podcast an der Tausschule Backnang am 30.01.2014 - Foto by Schulleiter Nossek

Podcast an der Tausschule Backnang – Foto by Jochen Nossek

Mit dem Deutschen Schulpreis werden jedes Jahr die besten Schulen Deutschlands ausgezeichnet. 2013 gab es sechs Preisträger. Jöran hat sie besucht und mit ihnen Podcasts über ihre Arbeit aufgenommen.

Schulleiterinnen, Konrektoren, Lehrerinnen und Lehrer und eine Schülerin berichten in jeweils 30 Minuten vom Abschaffen der Hausaufgaben, Dalton-Stunden, Schulen ohne Noten und Schülerzeugnissen. Außerdem über Schüler die ihre Schule empfehlen, Schulhunde, Leseaquarien und 100 ha Schulwald.

Mehr lesen

Unterricht 2.0 @ Deutscher Schulpreis

Der Deutsche Schulpreis prämiert nicht nur jährlich herausragende Schulen, sondern bietet für die Preisträgerschulen  Orientierungs- und Kollegtreffen, um Austausch und Wissen zu fördern. Anfang Mai 2011 fand das Kollegtreffen in der großartigen Imaginata in Jena statt.

Auf freundliche Einladung der Robert Bosch Stiftung durfte Jöran zusammen mit Markus Bölling zum Thema “Unterricht 2.0 – Schule und Lernen in digitaler Vernetzung” einen Workshop, genauer gesagt: einen Denkraum gestalten. Markus Bölling ist Technischer Leiter Bayerisches Realschulnetz und Konrektor an der Realschule am Europakanal, die iPads im Unterricht einsetzt.

Im Folgenden sind die Ergebnisse dokumentiert. Mehr lesen