Suche Menü

Unterricht 2.0 @ Deutscher Schulpreis

BildungsWelt, NetzWelt, Seminare & Vorträge

Der Deutsche Schulpreis prämiert nicht nur jährlich herausragende Schulen, sondern bietet für die Preisträgerschulen  Orientierungs- und Kollegtreffen, um Austausch und Wissen zu fördern. Anfang Mai 2011 fand das Kollegtreffen in der großartigen Imaginata in Jena statt.

Auf freundliche Einladung der Robert Bosch Stiftung durfte Jöran zusammen mit Markus Bölling zum Thema “Unterricht 2.0 – Schule und Lernen in digitaler Vernetzung” einen Workshop, genauer gesagt: einen Denkraum gestalten. Markus Bölling ist Technischer Leiter Bayerisches Realschulnetz und Konrektor an der Realschule am Europakanal, die iPads im Unterricht einsetzt.

Im Folgenden sind die Ergebnisse dokumentiert.

Der Denkraum begann mit einem gegenseitigen Kennenlernen und einem 20minütigen Input. Hier die Folien:

Anschließend waren die Teilnehmenden gefragt, sich in wechselnden Zusammen-Setzungen zu vier “Großen Fragen” auszutauschen, die 2011 als 1. noch offen und 2. maßgeblich für die weitere Entwicklung gelten dürfen.

Die Ergebnisse wurden unter anderem auf den Tischdecken der Arbeitsgruppen festgehalten.

Weiterführende Hinweise

Und einige Videos:

Gunter Dueck – Das Internet als Gesellschaftsbetriebssystem


Video plus Ankündigung und Folien

Ken Robinson says schools kill creativity

(mit deutschen Untertiteln)

Sir Ken Robinson: Bring on the learning revolution!

(mit deutschen Untertiteln)

Mike Matas: A next-generation digital book

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.