Suche Menü

Veranstaltung zur Internet-Enquête

Eigene Videos, Gesellschaft, Politik & Ökonomie, NetzWelt

Screenshot der Tagcloud“Irgendwas mit Internet” – Halbzeitbilanz der Enquête-Kommission ‘Internet und Digitale Gesellschaft’ des Deutschen Bundestages

Podiumsgespräch am 31.05.2011 ab 19.30 Uhr in Hamburg und als Livestream

Jöran moderiert ein Gespräch zwischen Jimmy Schulz, MdB und FDP-Obmann in der Enquête-Kommission, und Christian Scholz aka @mrtopf, Informatiker und „18. Sachverständiger“ der Enquête-Kommission.

UPDATE: Videoaufzeichnung online:

Die Veranstaltung findet auf Einladung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit statt, deren Virtuelle Akademie die Veranstaltung live streamen wird. Außerdem ist ein begleitendes Online-Angebot für 30.5.-1.6. geplant.

Der Ankündigungstext:

Die WikiLeaks-Veröffentlichungen, die Facebook-Revolutionen in arabischen Ländern, der Rücktritt von zu Guttenberg, der Sony-Playstation-Hack … Spätestens 2011 ist das Internet in der Mitte der Gesellschaft angekommen – und verändert mit seinen Chancen und Risiken vieles grundlegend. Das betrifft nicht nur Politik oder Unternehmen, sondern unser aller Leben.

Der Deutsche Bundestag hat für die Jahre 2010 bis 2012 die „Enquête-Kommission Internet und digitale Gesellschaft“ eingerichtet, die die Auswirkungen des Internets auf Gesellschaft und Politik untersucht.

Anlässlich der „Halbzeit“ der Kommission laden wir gemeinsam mit der Virtuellen Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zu einer Zwischenbilanz ein: Mit welchen Themen hat die Kommission sich beschäftigt? Wie verläuft die Arbeit? Gelingt das Vorhaben, die interessierte Öffentlichkeit via Internet als „18. Sachverständigen“ einzubinden?

Die Einladung gibt auch als pdf. Um Anmeldung wird gebeten.

Jöran hat Konzeption und Moderation übernommen, Blanche wird den Livestream umsetzen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.