Suche Menü

JRA024 [Edu-BarCamps] Was ist das vhscamp und gibt es einen Zusammenhang zum EduCamp?

Ein Anruf bei Joachim Sucker, dem Gastgeber des vhscamp, einer Unkonferenz zu Themen der Volkshochschulen.

Joachim Sucker, Foto von Moritz Hermann unter <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/">cc-by 4.0</a>

Joachim Sucker, Foto von Moritz Hermann unter CC BY 4.0


Mehr lesen

Zukunft des Lernens – Neun Thesen zum lebensbegleitend lernenden Menschen

Wie sieht die Zukunft des Lernens aus? Ein Text und ein Video-Interview im Blog der Volkshochschulen

Joachim Sucker und Jöran Muuß-Merholz stehen im Wald

Im Sommer erscheint ein Buch, das noch nicht namentlich genannt werden kann. Darin werden verschiedene Menschen spekulieren und prognostizieren, wie verschiedene gesellschaftliche Bereiche in der Zukunft aussehen werden. Ich bin mit einem Beitrag über die Zukunft des Lernens dabei. Ein Ausschnitt aus meinem Text wurde im Blog der Volkshochschulen veröffentlicht. Dazu gibt es ein Video-Interview. Mehr lesen

Der #ichMOOC geht in die zweite Halbzeit (+ Bonus: @bosch früher)

Twitterlesung mit Bosch 2010 (Video unten)

Twitterlesung mit @Bosch, @mspro und @PickiHH im Februar 2010 (Video unten)

Beim Onlinekurs „Meine digitale Identität“ (wir berichteten) startet heute die zweite Halbzeit.

Inzwischen sind fast 1.500 Teilnehmer/innen an Bord – und es werden immer mehr, denn ein Quereinstieg ist problemlos möglich. In den Diskussionsforen gibt es bisher grob geschätzt 3.000 Beiträge – aber auch das muss niemanden abhalten, denn man kann auch quereinsteigen, ohne die vorherigen Beiträge zu kennen. (Zur kostenlosen Anmeldung.) Einer meiner persönlichen Highlights sind die regelmäßigen Newsletter, die Joachim Sucker an die Kursteilnehmer schickt. Und kopiere ich die aktuelle Ausgabe ein.

Aus den Archiven: Twitterlesung mit @Bosch 2010

Das Erste im Kurs, was leider nicht so gut geklappt hat, war die 2. MOOCbar, bei der André Krüger aka @bosch zu Gast war. Bosch ist eine große Nummer auf Twitter und Instagram. Sein web-vermittelter Live-Auftritt an 35 Volkshochschulen gleichzeitig am Dienstag litt leider an problematischer Audiotechnik. Keinen wirklicher Ersatz, aber einen leichten Trost habe ich aus den Archiven gekramt: Es war Anfang 2010, und Blanche, Guido und ich hatten gerade pb21.de – Web 2.0 in der politischen Bildung gestartet. Für eine Fachtagung zum Auftakt hatten wir Akteure aus der Welt der politischen Bildung und der Netzwelt nach Hattingen eingeladen. Zum Auftakt gab es am ersten Abend eine Twitterlesung mit @Bosch, @mspro und @PickiHH. (Ja, der wirre junge Mann ganz am Anfang des Videos bin ich. Bei 1’57 startet der eigentliche Auftritt.)

Mehr lesen

Online-Kurs zur digitalen Identität startet! #ichMOOC

Ein Foto von Joachim und Nina, die auf eine Projektion von Joachim und Nina gucken.

Ein Foto von Joachim und Nina, die auf eine Projektion von Joachim und Nina gucken.

Der Online-Kurs „Meine digitale Identität“ startet(e) in der Nacht zum 27. Mai 2015. Noch kann man sich (kostenlos) anmelden. (In den ersten Stunden des Kurses dürften wir die 1000. Anmeldung registrieren.) Ich hatte hier ja schon angekündigt, dass dies der erste Kurs ist, in dem ich nur hinter den Kulissen arbeite. Gastgeber und Moderatoren sind Nina Oberländer und Joachim Sucker, die dafür großes Talent haben. 🙂

Hier noch einige Namen derjenigen Experten, die im Kurs den Input geben, und ihrer Themen im Kurs. (Und ein exklusives Video, das unprofessionelles Verhalten beim Moderationstraining dokumentiert.) Mehr lesen

Ein kostenloser Online-Kurs zur digitalen Identität: der #ichMOOC

Am 28.5.2015 startet der Online-Kurs „#ichMOOC – Mein digitales Ich“. Die Anmeldung ist kostenlos. Hier kommt der Trailer:

Der Kurs läuft auf der Plattform mooin der FH Lübeck und wird maßgeblich durch die Volkshochschulen Hamburg und Bremen durchgeführt. Die wiederum haben mich für die Konzeption dazu geholt. Wir arbeiten seit einigen Monaten gemeinsam daran, wie man die Möglichkeiten eines MOOCs mit der Lernwelt der Volkshochschulen, die Ansprüche einer digital nicht gerade hochgradig affinen Zielgruppe mit den Themen der Online-Welt zusammen bringt. Mehr lesen