Suche Menü

Online-Kurs zur digitalen Identität startet! #ichMOOC

BildungsWelt, Eigene Videos, NetzWelt, Online-Projekte
Ein Foto von Joachim und Nina, die auf eine Projektion von Joachim und Nina gucken.

Ein Foto von Joachim und Nina, die auf eine Projektion von Joachim und Nina gucken.

Der Online-Kurs „Meine digitale Identität“ startet(e) in der Nacht zum 27. Mai 2015. Noch kann man sich (kostenlos) anmelden. (In den ersten Stunden des Kurses dürften wir die 1000. Anmeldung registrieren.) Ich hatte hier ja schon angekündigt, dass dies der erste Kurs ist, in dem ich nur hinter den Kulissen arbeite. Gastgeber und Moderatoren sind Nina Oberländer und Joachim Sucker, die dafür großes Talent haben. 🙂

Hier noch einige Namen derjenigen Experten, die im Kurs den Input geben, und ihrer Themen im Kurs. (Und ein exklusives Video, das unprofessionelles Verhalten beim Moderationstraining dokumentiert.)

ichmooc1

Kixka Nebraska ist die Expertin in Woche 1, in der es um Selbstdarstellung und Profile geht. Die Arbeit mit Kixka war so angenehm wie professionell. Sie ist einfach Die Profilagentin. Und das schon seit einer Zeit, als die meisten Menschen (mich inklusive) noch glaubten, das mit Facebook würde schon wieder weggehen, das könne man einfach ignorieren.

ichmooc2

Ibo Evsan ist vielleicht DER Experte zu Social Media, Personal Branding und Reputation in Deutschland. Im Interview mit Joachim gibt er Tipps für den Aufbau von Kontakten im Netz. (Außerdem hatte er auf seiner Facebook-Seite mal ein ganz großartiges Titelbild, auf dem er nur klein zu sehen war.) Nicht zu vergessen: Ibo hatte die Videoplattform sevenload gegründet – die Älteren werden sich erinnern.

Als Bonustrack gibt es ein Interview mit Holger Ahrens zum Thema berufliches Netzwerken.

ichmooc3

In Woche 3 arbeiten wir mit Maria-Christina Nimmerfroh. Sie hat von allen Experten mit Abstand am meisten Spaß an schauspielerischen Einlagen. Alleine beim Dreh in der Eiskantine hat sie drei mal die Rolle gewechselt (und sehr gelitten, dass sie einen phantastischen Eisbecher nicht essen, sondern für das Video nur fotografieren durfte). Mit ihr zusammen waren wir auch beim Rechtsanwalt. Dr. Ralph Oliver Graef unterstützte uns mit seiner Expertise zu Rechtsfragen in Sozialen Netzwerken.

ichmooc4

In der vierten und letzten Wochen treffen wir Tobias Schwarz, Redaktionsleiter der Netzpiloten. Mit ihm haben wir auf dem Wochenmarkt gedreht. Es gibt einfachere Drehorte. Aber es gibt kaum geduldigere und professionelle Menschen als Tobias für solche Vorhaben.

ichmooc5

Die Gastgeber Joachim und Nina moderieren den Kurs. Es war und ist mir Freude und Ehre, mit ihnen zu arbeiten!

Die, die man nicht sieht

Neben diesen Protagonisten gibt es natürlich noch das ganze Team von mooin an der FH Lübeck, das das Projekt auf die Beine stellt. Ganz besonders dankbar bin ich dem Videoteam, das fast nie genervt war, wenn ich kein „Expertin-sitzt-vor-Bücherwand“-Video wollte, sondern lieber mitten im Hamburger Hafen, in der Eiskantine, auf dem Wochenmarkt, im winzigen Hinterzimmer eines Fotostudios oder an fünf verschiedenen Orten im Hamburger betahaus drehen wollte. Sie haben sogar meine fixe Idee mitgemacht, man müsse die Moderatoren vor einer Leinwand stehend zeigen, auf der zu sehen ist, wie die Moderatoren vor einer Leinwand stehen …

PS: Hinter den Kulissen

Hier noch ein exklusives Video aus dem Moderationstraining. Man sieht hört bei 0’19, dass die Moderatorin deutlich professioneller als ihr Coach ist. 😉

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: “Mein digitales Ich” Online-Kurs IchMOOC für Einsteiger ab 28. Mai 2015 | Die ProfilAgentin

  2. Pingback: J&K – Jöran und Konsorten » » Der #ichMOOC geht in die zweite Halbzeit (+ Bonus: @bosch früher)

  3. Pingback: J&K – Jöran und Konsorten » » „Meine digitale Identität“ – 41 Videos vom ichMOOC auf YouTube

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.