Suche Menü

Remix willkommen! Oder: JRA goes Bayerischer Rundfunk

In Folge JRA016 meines Podcasts „Jöran ruft an“ hatte ich bei Leonhard Dobusch angerufen, der für ein „Recht auf Remix“ plädierte. Passenderweise hat nun der Bayerische Rundfunk einen Teil des Interviews geremixt. Ein Zitat erschien bei BR Puls im Web (Screenshot unten). Und O-Töne aus dem Anruf wurden in den BR5-Podcasts „Netzfilter“ (4’00 bis 5’34) und „Netzmagazin“ (ab 5’55) eingebaut.  Mehr lesen

JRA016 UEFA verbietet EURO-Kunstwerk – Warum haben wir kein Recht auf Remix?

Jöran ruft an bei Leonhard Dobusch von der Initiative „Recht auf Remix“.

Portrait von Leonard Dobusch, Foto von Dominik Landwehr unter CC BY 4.0

Leonhard Dobusch, Foto von Dominik Landwehr unter CC BY 4.0


Mehr lesen

OER für Flüchtlinge

Beim Treffen der OER-Initiativen in Schmerlenbach entstand ein Appell an die öffentliche Hand. Bildungsangebote für Flüchtlinge, für die in nächster Zeit viel Geld investiert werden wird, soll frei lizenziert werden. Der Appell mit 19 Institutionen als Erstunterzeichner findet sich auf www.oer-fuer-fluechtlinge.de und in Kopie unten.


Schmerlenbacher Appell:  Freie und offene Lernmaterialien für Flüchtlinge

Offener Brief von OER-Initiativen an die öffentliche Hand

Bildung ist ein Schlüssel zur Integration von Flüchtlingen. Für das Gelingen spielen professionelle, ehrenamtliche und non-formale Bildungsangebote eine zentrale Rolle. Mehr lesen

Das Facebook-Buch (nicht nur) für Eltern

Mein Kind ist bei Facebook - Tipps für Eltern - BuchcoverZusammen mit Thomas Pfeiffer hat Jöran ein Buch geschrieben. Es heißt “Mein Kind ist bei Facebook. Tipps für Eltern” . Spiegel Online schreibt darüber: “Düstere Warnungen sind in Deutschland oft das Erfolgsrezept für Erziehungsratgeber mit Medienthemen. Ein Bestseller wird “Mein Kind ist bei Facebook” also vielleicht nicht: Das Buch setzt auf Pragmatismus statt Panik. Gut so.”

Auszüge, Aktuelles und Bonuskapitel findet man auf der Website zum Buch www.facebook-fuer-eltern.net und auf der Facebook-Seite zum Buch.

Kaufen können Sie das Buch ab dem 15. Juni 2012 z.B. bei amazon oder in der  Buchhandlung Ihres Vertrauens.

OER an Schulen in Deutschland

Open Educational Resources steht für Lehr- und Lernmaterialien, die offen zugänglich sind, weiterbearbeitet und weitergegeben werden können. Für den Bereich Schule hat das Thema in Deutschland seit Ende 2011 verstärkt Einzug in Fachdebatten gehalten. Im März 2012 haben Felix, Jöran und Mirjam eine Bestandsaufnahme gemacht. Das Whitepaper Open Educational Resources (OER) für Schulen in Deutschland ist im Auftrag des Internet & Gesellschaft Co:llaboratory* entstanden. Mehr lesen