Suche Menü

Digitale Medien in der Schule 2016 – Interview im DeutschlandRadio Kultur

In Saarbrücken trafen sich Politik, Wirtschaft und Verbände (und wenige Pädagogen) zum Nationalen IT-Gipfel. Das Thema 2016 lautet „Lernen und Handeln in der digitalen Welt“. Ich moderierte das Abschlusspanel mit sechs Jugendlichen, weswegen ich am frühen Morgen des 16.11.2016 ein Interview im DeutschlandRadio Kultur geben durfte.

Mehr lesen

Zukunft des Lernens – Neun Thesen zum lebensbegleitend lernenden Menschen

Wie sieht die Zukunft des Lernens aus? Ein Text und ein Video-Interview im Blog der Volkshochschulen

Joachim Sucker und Jöran Muuß-Merholz stehen im Wald

Im Sommer erscheint ein Buch, das noch nicht namentlich genannt werden kann. Darin werden verschiedene Menschen spekulieren und prognostizieren, wie verschiedene gesellschaftliche Bereiche in der Zukunft aussehen werden. Ich bin mit einem Beitrag über die Zukunft des Lernens dabei. Ein Ausschnitt aus meinem Text wurde im Blog der Volkshochschulen veröffentlicht. Dazu gibt es ein Video-Interview. Mehr lesen

„Digitale Lernszenarien“ – Vierteilige Radioreihe im ORF 1

Ein buntes Ohr als Kunst – vor der Tür des Radiohauses des ORF

Ein buntes Ohr als Kunst – vor der Tür des Radiohauses des ORF

Das österreichische Radio oe1 sendet heuer das Radiokolleg „Digitale Lernszenarien“, das aus vier Sendungen besteht. Sie sind innerhalb von 7 Tagen online nach-hörbar.

Der Macher Winfried Schneider hat dafür spannende Schulen besucht und interessante Interviewpartner gesprochen. Auch ich durfte für ein Interview nach Wien kommen.

Neben dem Audiostream gibt es online auch umfassende Buch- und Linkempfehlungen.

Sendetermine:

Mehr lesen

„Ein Experte zu digitale Bildung“ – mein re:publica-Vortrag bei 3sat nano

„ein Experte“ zu digitale Bildung – Jöran Muuß-Merholz bei 3sat nano (Schnappschüsse aus dem Video)

Mein Vortrag „Reset #digitaleBildung!“ hat es in den TV-Beitrag von 3sat nano über die re:publica geschafft. Auf der Website von 3sat kann man den Beitrag (noch) anschauen. Ich fühle mich sehr geschmeichelt, dass der 3sat-Reporter ihn als seinen „persönlichen Lieblingsvortrag“ bezeichnet.

„Ein Experte“

Kleines Kuriosum: Die Untertitel mit Namen der sprechenden Personen ist im Video im Netz nicht zu sehen (aber im Fernsehbeitrag), so dass ich dort nur als „ein Experte“ zu digitale Bildung benamst bin.  Mehr lesen

GoOpen talk with Jöran Muuß-Merholz

Ich war in Oslo für einen Booksprint mit OER-Menschen aus Norwegen, Polen, USA und Deutschland.

Unser Gastgeber war der großartige Christer Gundersen, CTO der Norwegian Digital Learning Arena (NDLA). Christer twittert als @christergund und betreibt den Blog GoOpen.no(Chris, there is a problem with this domain if you read it aloud and pronounce the TLD as ‘no’.) Dort hat er ein kleines Interview mit mir veröffentlicht, das ich hierher kopiere.

Mehr lesen

Serlo-Gründer Simon Köhl im Porträt

Simon Köhl und Jöran Muuß-Merholz im Interview

links Simon Köhl, rechts Jöran Muuß-Merholz

Serlo ist eine Lernplattform, die nicht weniger als den Anspruch hat, eine Art für Wikipedia für schulische Inhalte zu werden. Wir hatten kürzlich Simon Köhl, Gründer und Chef von Serlo, zu Gast bei uns und haben ein Interview mit ihm gedreht.

YouNow – viel Medienhype um nichts?

Interview mit Jöran Muuß-Merholz für „DAS“ auf N3

Interview mit Jöran Muuß-Merholz für „DAS“ auf N3

Das Fernsehen war da und wollte von mir etwas zu YouNow hören, am liebsten irgendwas über Cybermobbing und Pädophile. Zum Glück war die Journalistin von N3 eine gute, so dass der Beitrag doch recht ausgewogen geworden ist. Man kann ihn in der NDR-Mediathek (ab 20’45) ansehen.

Hier noch einige Leseempfehlungen zu YouNow aus allgemeiner und aus medienpädagogischer Warte: Mehr lesen

Leben und Lernen #digital #grün #bayern

By Ludmiła Pilecka (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons

München, grün (Foto „Englischer Garten from Monopteros“ by Ludmiła Pilecka unter CC-BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons)

Am Samstag (27.6.2015) findet in München im Bayerischen Landtag eine Tagung „Leben und Lernen im digitalen Zeitalter“ statt. Veranstalter ist die Landtagsfragktion der Grünen.

Das Programm  beginnt mit Kathrin Passig, deren Fanboy ich ja bin. Anschließend diskutieren Achim Lebert, Schulleiter am Gymnasium Ottobrunn (Ort der digilern 2012), Konsorte Martin Lindner und ich über Digitale Bildung. Am Nachmittag folgen Panels zu Digitale Bildung, Kinder- und Jugendmedienschutz und Digitale Nebenwirkungen. Zum Abschluss frage ich die drei Grünen Margarete Bause, Thomas Gehring und Verena Osgyan nach ihren „Lessons Learned“.

Im Blog „Grün vernetzt“ ist vorab ein Kurz-Interview „Miteinander und voneinander lernen“ mit mir erschienen.

Nachtrag: Der vorgeschlagene Hashtag scheint #BildungDigital zu sein.