Zum Inhalt springen

Das EduCamp – die Mutter unter den Bildungs-BarCamps

Papphocker: Foto von Jöran Muuß-Merholz unter CC BY 3.0.

Foto via pb21.de von Jöran Muuß-Merholz unter CC BY 3.0.

Innerhalb der Podcast-Reihe „Jöran ruft an“ lief im Sommer 2016 ein kleines Sommerspezial zu Edu-BarCamps, also BarCamps im Bildungsbereich. In insgesamt zehn* kurzen Interviews (Liste folgt unten) stellten die Macherinnen und Macher ihre eigenen BarCamps vor. Die Spezialfrage war dabei stets, in welchem Zusammenhang ihr BarCamp zum EduCamp steht, ob beispielsweise eine biographische, ideengeschichtliche oder organisatorische Verwandtschaft existiert. Im Vorfeld des nächsten EduCamps in Hattingen #echat16 soll dieser Frage noch einmal genauer nachgegangen werden.

Anmeldung für EduCamp Hattingen startet! #echat16

farbig leuchtende Luftballons vor dunklem Hintergrund

Leuchtluftballonvolleyball beim EduCamp in Hattingen 2014

Das 18. EduCamp wird vom 7. bis 9. Oktober 2016 in Hattingen (Ruhr) stattfinden. Ab sofort kann man sich anmelden. Vor dem Anmelden sollte man unbedingt die FAQ lesen. Das EduCamp ist eine Unkonferenz rund um Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Es gibt mit der 18. Ausgabe eine Besonderheit, die ab diesem EduCamp zum Normalfall wird.

Die Termine für die EduCamps 2016 in Leipzig und Hattingen

logo-educamp-leipzig

Das Logo zum EduCamp Leipzig

Beim EduCamp treffen sich Menschen aus allen Bildungsbereichen, die ein modernes Verständnis von Lernen und Lehren haben und dabei häufig (aber nicht zwingend) digitale Medien nutzen. Das EduCamp findet 2x im Jahr statt – 2016 bereits zum 17. und 18. Mal. Beide Termine und Orte stehen jetzt fest.