Zum Inhalt springen

Der ePerso und die Digitale Demokratie [Update]

Musterabbildung des neuen Personalausweis (Vorderseite)Zwei Abendveranstaltungen und ein Online-Seminar im November

Zum 1.11.2010 startet in Deutschland der neue, digitale Personalausweis mit allerlei neuen Funktionen. Aus aktuellem Anlass schauen wir uns an, wie es um das Zusammenspiel von Internet und Staat bestellt ist. „Demokratie Digital – Die neuen Spielregeln des vernetzten Staates“ umfasst gleich drei Angebote:

Veranstaltung in München am 10.11.2010

Vorträge und Diskussion mit Dr. Christoph Bieber, Justus-Liebig-Universität Gießen, Autor des Buches »politik digital. Online zum Wähler« (2010), und Patrick Brauckmann, Berater für eGovernment und eCampaigning (Einladung / Anmeldung München)

Veranstaltung in Hamburg am 17.11.2010

Podiumsgespräch mit Patrick Brauckmann, Berater für eGovernment und eCampaigning, und Manuel Höferlin, MdB, Mitglied der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ im Deutschen Bundestag (Einladung / Anmeldung Hamburg)

Online-Angebot 8. bis 19.11.2010

Alle drei Referenten werden anschließend die Diskussion online in einem Forum fortsetzen:

  • Was bringt der Digitale Personalausweis?
    Patrick Brauckmann, 11.-13.11.
  • Wie steht es mit E-Democracy und Open-Government in Deutschland?
    Dr. Christoph Bieber, 14.-16.11.
  • Der Digitale Personalausweis aus Sicht der Politik.
    Manuel Höferlin, 18.-19.11.

Unter http://demokratie-digital.virtuelle-akademie.fnst.org/ kann man sich anmelden (kostenlos, aber notwendig). Im Rahmen des Online-Angebots gibt es auch eine Materialsammlung und Livestreams / Videoaufzeichnungen der Veranstaltungen in Hamburg und München.


Musterabbildung des Neuen Personalausweises (Rückseite)Jöran hat die Konzeption und geschrieben und darf alle drei Veranstaltungen moderieren. Um den Livestream in Hamburg [Update: und in München] wird sich Blanche kümmern. Veranstalter aller drei Veranstaltung ist die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Hier noch der ausführliche Einladungstext:

Mit der Einführung des Digitalen Personalausweises zum 1. November 2010 soll ein neues Zeitalter für die Online-Kommunikation anbrechen. Der integrierte Chip soll Online-Geschäfte und E-Government entscheidend voranbringen. Wie genau funktioniert der neue Ausweis? Welche neuen Möglichkeiten bieten sich für Bürgerinnen und Bürger? Ist das neue Verfahren wirklich sicher?

Die Diskussion um den E-Perso wollen wir auch zum Anlass nehmen zu fragen, welche neuen Möglichkeiten das Internet für unsere Demokratie mit sich bringt. Das Versprechen von mehr Transparenz und Beteiligung über das Netz ist ja fast so alt wie das Internet selber.

Kann es nun eingelöst werden? Muss der Staat vielleicht sogar dringend reagieren, weil die Internet-Community längst viele Angelegenheit selber in die Hand nimmt und neue Formen der Demokratie erprobt?

Update am 7.11.2010: Das detaillierte Programm

Online-Phase, 8.  – 19. November 2010

Einstieg, Erwartungen

8.-9.11.2010 (Mo-Di)
Teilnehmerforum

Demokratie Digital – Neue Spielregeln des vernetzten Staates

10.11.2010 (Mi), 19.30 Uhr
Livestream einer Veranstaltung in München mit
Patrick Brauckmann, Berater für eGovernment und eCampaigning, und
Dr. Christoph Bieber, Uni Gießen, Autor des Buches „politik digital“ (2010)
(Programm und Einladung für die Veranstaltung in München)
Kolpinghaus München Zentral, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München

Was bringt der Digitale Personalausweis?

11.-13.11.2010 (Do-Sa)
Diskussionsforum mit
Patrick Brauckmann, Berater für eGovernment und eCampaigning

Wie steht es mit E-Democracy und Open-Government in Deutschland?

14.-16.11.2010 (So-Di)
Diskussionsforum mit
Dr. Christoph Bieber, Uni Gießen, Autor des Buches „politik digital“ (2010)

ePerso = eDemocracy? Der digitale Personalausweis unter der Lupe

17.11.2010 (Mi), 19.30 Uhr
Livestream einer Veranstaltung in Hamburg mit
Patrick Brauckmann, Berater für eGovernment und eCampaigning, und
Manuel Höferlin, MdB, Mitglied der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ im Deutschen Bundestag
(Programm und Einladung)
Steigenberger Hotel Hamburg, Heiligengeistbrücke 4, 20459 Hamburg

Der Digitale Personalausweis aus Sicht der Politik

18.-19.11.2010 (Do-Fr)
Diskussionsforum mit
Manuel Höferlin, MdB, Mitglied der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ im Deutschen Bundestag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.