Suche Menü

Programm zur re:learn steht

Subkonferenz für Bildungshacker
im Rahmen der re:publica
Berlin, Kalkscheune, Kleiner Saal, 15. April 2010

Von Laptops und iPhones im Unterricht …

Erstmals widmet die Social-Media-Konferenz re:publica dem Thema Lernen eine eigene Subkonferenz. Unter dem Motto re:learn kommen in Berlin Internet und Bildung zusammen. „Das Ganze hat überhaupt nichts mit e-learning zu tun!“, betont Jöran Muuß-Merholz, Initiator und Kurator der re:learn: „Beim Zusammenwachsen von Bildungswelt und Netzwelt verändert sich die gesamte Mehr lesen

Rettet Schwarzenegger die Pädagogik? (Oder zumindest den Wald?)

Der 8. Juni 2009 könnte ein historisches Datum in der Geschichte der Schule werden. Jedenfalls wenn es nach Arnold Schwarzenegger geht. Kaliforniens Governor muss den Staatshaushalt retten und will dazu Schulbücher durch digitale Lernmaterialien ersetzten. Damit wird Schule billiger, einfacher, leichter, schneller, aktueller, ökologischer und bringt Spaß. Soweit die Theorie. Vielleicht bringt aber die Praxis die Pädagogik ganz anders in Bewegung, als es Schwarzenegger beabsichtigt. Mehr lesen

Jörans Buch "Neues Lernen mit Medien"

neues-lernen-mit-medien-2009-buch-coverNeues Lernen mit Medien. Wie man Internet und moderne Pädagogik verbindet: Kooperatives netzbasiertes Lernen und Kompetenzentwicklung – so heißt Jörans Buch, das der VDM Verlag im März 2009 veröffentlicht hat.

Geschrieben hat Jöran den Text schon 2002/2003. Ist aber immer noch alles richtig und wichtig, wahr und schön. Kaufen kann man das Buch in jedem ISBN-kompatiblen Buchladen oder online z.B. bei amazon.de. Und amazon.com behauptet, das Buch sei sogar in den USA auf Lager.

Hier das Inhaltsverzeichnis als pdf.