Suche Menü

#pb21 wird fortgesetzt

BildungsWelt, NetzWelt, Seminare & Vorträge

Logo pb21 - Web 2.0 in der politischen BildungAnfang 2010 waren bei der Fachtagung „Web 2.0 in der politischen Bildung“ Akteure aus der Welt der politischen Bildung und aus der NetzWelt zusammengetroffen. Jetzt wird das Projekt #pb21 fortgesetzt, online und offline in einem Workshop. Teilnehmer können ab sofort Projekte einreichen.

Ziel des Projektes ist es, Dienste des Web 2.0 in die praktische Arbeit der politischen Bildung zu integrieren. Dazu gibt es Unterstützung auf zwei Ebenen:

  • Im Rahmen eines Workshops (29./30.09.2010 in Hattingen) können Akteure technisches und methodisches Know-How entwickeln und vertiefen.
  • Über die Website pb21.de finden Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Akteure statt. Für die Praxisprojekte ist ein Coaching durch Experten aus der Netzwelt möglich, bei Bedarf auch vor Ort bei der Durchführung von Veranstaltungen.

Bis zum 06.09.2010 können Projektskizzen eingereicht werden. Eine Projektskizze ist Voraussetzung für die Teilnahme am Auftakt-Workshop. Ende Juli beginnen Umbau und Ausbau der Website pb21.de, um über die bereits bestehende Tagungsdokumentation hinaus Materialien und Möglichkeiten zum Austausch zu bieten.

Details: #pb21 – Aufruf zur Projekteinreichung und Hintergrund, Sommer 2010 (pdf)

Wie schon bei der Fachtagung  im Februar wird auch die Fortsetzung von Blanche, Guido und Jöran im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.