Suche Menü

Was denken Jugendliche über #digitaleBildung? Ergebnisse von #YLK16

BildungsWelt, Eigene Videos, NetzWelt

ylk16-gruppenfoto

Am Samstag haben wir in Berlin die Jugendkonferenz „ZukunftsLab #digitaleBildung“ auf und über die Bühne gebracht. Es war großes Kino! 50 Jugendliche haben intensiv diskutiert, engagiert gearbeitet und grandiose Ergebnisse veröffentlicht.

In sieben Kleingruppen bearbeiteten die Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren die Frage „Welche Forderungen und Fragen haben wir zum Thema #digitaleBildung für die Zukunft?“ An nur einem Tag mussten sie sich als Gruppen zusammenfinden, das Thema konkretisieren, ihre Inhalte ausarbeiten und das ganze digital umsetzen. Ich habe größten Respekt vor dieser Leistung!

Von sieben Gruppen haben sechs auf das Format Video gesetzt, während Nummer sieben ein Storify aus Texten, Bildern und Kurzvideo erarbeitete. Die beeindruckenden Ergebnisse finden sich auf der Website ylk16.de, die Videos auch als Playlist auf YouTube. Zwei Beispiele füge ich hier ein:

Selbst Lehrer lernen nie aus

Revolution des Einheitsmenschen

(Diese Gruppe hat neben dem Video gleich auch ein Manifest aufgesetzt.)

Hintergründe und Danke!

Mehr über das Projekt kann man hier im Blog in der Ankündigung oder auf der Website ylk16.de erfahren.

Mein Dank geht an das Team von Coaches mit Robert Behrendt, Sven Gramstadt, Karsten Lucke, Patrick Merz, Jöran Muuß-Merholz, Kristin Narr, Anselm Maria Sellen und Henning Wötzel-Herber sowie an die Organisatorinnen hinter den Kulissen. Außerdem freue ich mich darüber, dass der Mut der Auftraggeber belohnt wurde. Danke an das Nationale MINT Forum, die Siemens Stiftung, die Körber-Stiftung, die Stiftung Haus der kleinen Forscher, die Else Heraeus-Stiftung, die Jacobs Foundation und die Firma Storopack.

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Wochenlinks 08 | digitales ABC

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.