Zum Inhalt springen

„Was ist schlimmer – nicht bei tagesschau.de zu kommentieren oder nicht zur Wahl gehen?“

digikon15 (Abbildung by Friedrich-Ebert-Stiftung FES)

Eine naive Überlegung mit Bitte um Eure Einschätzungen.

(Ich möchte das morgen bei der #digikon15 vorstellen.)


Verschwörungstheoretiker, Rechte, Populisten und Dauerkritiker dominieren die Kommentarspalten und die Facebook-Postings. Man schaue sich alleine tagesschau.de oder die Facebook-Seite der Bundesregierung an. Weniger sichtbar, dennoch wichtig: Diese Gruppen dominieren auch die Leserbriefe an Redaktionen und die Zuschriften an Politiker*innen.

Die schweigende Mehrheit (z.B. ich) kommentiert nicht dagegen, sondern wendet sich angewidert ab. Die mittig-orientierte Mehrheit (z.B. ich) schreibt den Politikern nicht, denen sie zustimmt.

Ist dieses Schweigen vergleichbar mit Nichtwählen? Oder schlimmer?