Suche Menü

Veranstaltung zur Internet-Enquête

Screenshot der Tagcloud„Irgendwas mit Internet“ – Halbzeitbilanz der Enquête-Kommission ‚Internet und Digitale Gesellschaft‘ des Deutschen Bundestages

Podiumsgespräch am 31.05.2011 ab 19.30 Uhr in Hamburg und als Livestream

Jöran moderiert ein Gespräch zwischen Jimmy Schulz, MdB und FDP-Obmann in der Enquête-Kommission, und Christian Scholz aka @mrtopf, Informatiker und „18. Sachverständiger“ der Enquête-Kommission.

UPDATE: Videoaufzeichnung online:

Die Veranstaltung findet auf Einladung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit statt, deren Virtuelle Akademie die Veranstaltung live streamen wird. Außerdem ist ein begleitendes Online-Angebot für 30.5.-1.6. geplant.

Der Ankündigungstext: Mehr lesen

Videochat mit Jimmy Schulz, MdB

Jimmy Schulz ist Obmann der FDP-Fraktion in der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ des Deutschen Bundestags. Im Videochat, den er aus technischen Gründen auf dem Kopf stehend bestritt, betonte Schulz, wie stark der mediale Umbruch durch das Internet sei. „Grenzen verschwimmen, teilweise verschwinden sie“, sagte Schulz, „Ist YouTube ein Fernsehsender? Ist jeder Blogger gleichzeitig ein Journalist? Ist jemand, der einen Twitter-Account hat, gleich auch ein Autor?“ In Hinblick auf Wikileaks rief Schulz dazu auf, die Debatte sachlicher zu führen und nicht mit der großen Aufgeregtheit, die zum Teil auch über die Medien hochgehalten werde.


Mehr lesen