Suche Menü

JRA072 Sechs Jahre nach dem Schultrojaner – Wie war das damals?

BildungsWelt, Eigene Podcasts, NetzWelt

Jöran ruft an (JRA) bei Markus Beckedahl von netzpolitik.org

Markus Beckedahl. Foto von re:publica/Gregor Fischer. <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/">CC BY 2.0</a>

Markus Beckedahl. Foto von re:publica/Gregor Fischer. CC BY 2.0

Am 31.10.2011 bloggte Markus Beckedahl auf netzpolitik.org: „Der Schultrojaner – Eine neue Innovation der Verlage“. In der Kommentarspalte dort, dann auch in anderen Blogs und auf dem EduCamp in Bielefeld entfalteten sich intensive Diskussionen. Einige Menschen wollten zusammen Alternativen zu traditionellen Angeboten der Schulverlage schaffen. Rückblickend lässt sich der 31.10.2011 als Geburtsstunde einer breiteren Diskussion rund um Open Educational Resources (OER) in Deutschland sehen. OER sind freie und offene Lehr-Lern-Materialien, die z.B. kollaborativ erstellt und im Netz geteilt werden können.

Links

CC-BY_iconText und Podcast stehen unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.