Suche Menü

20 Kreuze und 1 Kugelschreiber

Update am 23.2.2011: Das Video der Veranstaltung und die Folien

die Folien als pdf

Wie modernisiert man das Wählen? Von Wahlen und Zahlen, Menschen und Maschinen in Hamburg, Estland und Brasilien

Christoph Bieber

Dr. Christoph Bieber

In Hamburg stehen Wahlen vor der Tür. Für Auswärtige mag es außergewöhnlich klingen, aber jede(r) Wahlberechtigte darf am 20. Februar 2011 auf seine Stimmzettel 20 (zwanzig) Kreuze machen. Die Auszählung beginnt am Sonntagabend und soll erst am Mittwoch abgeschlossen sein.

Trotzdem traut sich niemand darüber zu reden, ob man da nicht möglicherweise fortschrittlichere Werkzeuge als Kugelschreiber und Papier nutzen könnte. Niemand? Doch. Mehr lesen