Zum Inhalt springen

Wir sind die Bildungsagentur J&K – ein Think-and-Do-Tank für zeitgemäßes Lernen.

Wir entwickeln Konzepte, Veranstaltungen, Materialien und Netzwerke für Lernen, in dem aktive Lernende und digitale Medien selbstverständlich sind.

Was uns gerade beschäftigt:

JRA127 – Was sind Open Educational Badges? Und wie dokumentieren wir damit Future Skills?

Jöran ruft an bei trifft Franzi Schmid, Co-Founder von mycelia.education und von Junge Tüftler*innen.

Portraitfoto von Franzi Schmid
Franzi Schmid, Foto von Andi Weiland (nicht unter freier Lizenz)

JRA126 – Was kommt nach Twitter? Fediverse, Linkedin, Bluesky, Threads, X … – was nun?

Jöran ruft an bei Nele Hirsch, die für offene soziale Netze plädiert und eine gute Lösung für Verbindungen zu proprietären Netzen gefunden hat.

Portraitbild von Nele Hirsch auf vier transparent-farbigen Kacheln

JRA125 – Drohnen, Killerroboter und Cyberangriffe – wie digital ist Krieg?

Jöran im Gespräch mit dem Wissenschafts- und Technikjournalist Thomas Reintjes

JRA124 – KI und Roboter – geht uns die Arbeit aus?

Jöran im Gespräch mit dem Sachbuchautor und Technologiejournalist Thomas Ramge

JRA123 – Digitale Überwachung – Kontrolle oder Selbstverteidigung?

Jöran im Gespräch mit der (Netz-)Philosophin Leena Simon

JRA122 – Social Scoring – werden wir ständig bewertet?

Jöran im Gespräch mit dem Kulturwissenschaftler Michael Seemann

JRA121 – Künstliche Intelligenz – Werkzeug oder neuer Gott?

Jöran im Gespräch mit der Journalistin und Kulturwissenschaftlerin Eva Wolfangel

JRA120 – Fake News und Desinformation – Trolle, Verschwörung oder Demokratiegefährdung?

Jöran im Gespräch mit der österreichischen Journalistin, Publizistin und Digital-Expertin Ingrid Brodnig

Ingrid Brodnig (weiblich gelesene Person) mit Jöran Muuß-Merholz (männlich gelesene Person) schauen freundlich in die Kamera
Foto von Jöran Muuß-Merholz unter CC BY 4.0

UNESCO-Weltbildungsbericht 2023: Technologie in der Bildung. Ein Werkzeug – zu wessen Bedingungen? [Übersetzung]

Die UNESCO veröffentlicht regelmäßig den Global Education Monitoring Report (GEMR). Für das Jahr 2023 widmet sich der Bericht dem Schwerpunkt „Technology in Education“ und misst den Fortschritt der weltweiten Umsetzung der Agenda Bildung 2030 (SDG 4). Ende November 2023 ist die deutsche Fassung erschienen, übersetzt von Jöran Muuß-Merholz.

C