Suche Menü

Livestream der Auszählung der Wahlen in Hamburg

UPDATE: Aufzeichung, Resonanzen

Livestream der Hamburger Wahl - ScreenshotAm 23.2.2011 wurde dieser Artikel so überarbeitet, dass die Aufzeichnung des Livestreams zur Verfügung steht und am Ende einige Resonanzen ergänzt wurden.


“Wir haben uns da was überlegt …”

Jöran, einige Konsorten und Freunde bilden am 20.2.2011 bei den Hamburger Wahlen ein Wahlvorstand. Das ist das Team, das die Wahlen vor Ort in einem Wahllokal organisiert und danach die Stimmen auszählt (“Wahlhelfer”).

Wir wollen am Sonntag ab 18.00 Uhr die Auszählung live ins Internet streamen. Warum und wie erzählen Jöran und Blanche Fabri in diesem Video.

Livestream

UPDATE 18.00 UHR – Es stehen noch viele Leute Schlange, um Ihre Stimme abzugeben. Alle WählerInnen, die um 18.00 Uhr anwesend sind, dürfen noch wählen. Wir beginnen mit dem Stream deswegen verspätet, schätzungsweise um 18.20 Uhr.


Resonanzen

Wir hatten die Ankündigung an dieser Stelle veröffentlicht und einen Hinweis auf twitter gepostet. Alleine durch Weitersagen, u.a. Erwähnungen durch Account von zeit und tagesschau verbreitete sich der Stream.

Spätestens nach einem Hinweis im Wahl-Ticker auf Spiegel Online war der Livestream kapazitätstechnisch an seine Grenzen geraten, so dass viele Interessenten keinen oder schlechten Zugang zum Video hatten.

In seiner Sondersendung zur Wahl eröffnete das ZDF direkt nach den heute-Nachrichten mit der Einblendung des Livestreams – und erwischte genau die 5 Minuten, in denen fast das gesamte Team untätig wartete, dass die Gegenkontrolle der Zählung der Wähler abgeschlossen wurde. :-)

Sehr freundliche Resonanz kam vom Politikwissenschaftler Christoph Bieber, der in der ZDF.info-Sendung “Wahl im Web” den Livestream hervorhob:

Auch in seinem Blog ([Update]: und bei politik-digital) zog Christoph Bieber ein positives Fazit: “Und dennoch passieren Dinge, die sind einfach so gut, dass man sie nicht besser erfinden könnte. … Es steht zu hoffen, dass dieses Beispiel Schule macht.”

Blanche und Jöran fänden Nachahmer-Projekte auch gut und stehen für Nachfragen per Kommentar zur Verfügung.

PS: Einen kurzen TV-Bericht über das Wahlhelfer-Team hatte N3 bereits am Tag vor der Wahl gesendet, allerdings vollkommen analog:

Das Video ist bei 0’49 geschnitten. Der Beitrag enthält in der Mitte noch Interviews mit den Hamburger Wahlkämpfern. Das Original steht hier.

29 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Tolle Aktion! Ich finde auch der Grund “Weil man es kann” reicht völlig aus, um so etwas mal zu machen. Und eventuell wird das ja zu einer Art Vorreiter für zukünftige Wahlen, bei denen so etwas sogar von den Wählern gefordert wird.

  2. Pingback: Livestream von der Wahlauszählung der Wahlen 2011 in Hamburg » Pottblog

  3. Vielen Dank für diese Super-Aktion, die sich hoffentlich einbürgern wird.

    Wünsche Euch viel Geduld und einen langen Atem. Sowohl für Eure eigentliche Aufageb heute, als auch beim Beantworten aller Fragen, die hier so auftauchen. Super – weiter so!

  4. Geniale Idee, viel Erfolg dabei!

  5. tolle aktion.werde auf jeden fall mal reinzappen um zu sehen wie sowas abläuft.hatte nie zeit mir sowas mal live anzusehen.
    danke!
    hoffentlich wird sowas danach öfter gemacht.

  6. Klasse Idee. Welches Wahllokal ist es und wo sehe ich den Stream?

  7. Tolle geschichte! wünsche euch viel “spass” beim zählen, ich bin froh nicht als wahlhelfer unterwegs zu sein 😉

  8. Hallo!

    Ich drücke Euch die Daumen, dass technisch alles hinhaut! Die Idee ist super und verdient eine Menge Zuschauer!

  9. hm…schade.bei mir läuft der stream irgendwie nicht… :(

  10. Stream startet ca. 18:40 Uhr.

  11. ah,nachtrag: hab das update nicht gelesen.schaue dann nochmal um 19 uhr rein 😉

  12. Das nenn ich doch mal eine transparente Auszählung (wenn der Stream hält).

    Die Auszählung betrifft im übrigen den Wahlbezirk 105.02
    Norwegische Seemannskirche
    Ditmar-Koel-Straße 4
    20459 Hamburg

  13. …der server könnte schon leistungsfähiger seim, wenn man schon vom SPIEGEL verlinkt wird, aber sonst ne klasse idee. ich seh nur nix…mfg

  14. Der Stream wird im Moment so oft retweetet, dass es kein Wunder ist, dass er bis jetzt nicht läuft… Schade! Aber vielleicht klappt es im Laufe des Abends noch, es wird ja wohl noch etwas länger gezählt…

  15. Per Firefox lädt der Stream nicht, vielleicht wegen meines Werbeblockers. Mit Chrome läuft’s. Super. Danke!

  16. Pingback: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ? - Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum)

  17. gutes ding, der stream war live im ZDF Wahlstudio. :)

  18. Vielen Dank für die Aktion pro transparente Politik.

    Leider können manche das Video nicht sehen, so wie ich, weil das vermutlich ein Flash-Stream ist. Das schließt Nutzer von manchen Android-, Apple- und anderen Geräten aus. Eine Alternative wäre ein HTML5-Video oder evtl. ein externer Anbieter mit passenden Apps, z. B. UStream oder Bambuser.

    Wird es eine Aufzeichnung zum späteren anschauen geben?

    Mit piratigen Grüßen

  19. Dankeschön, auch wenn am Ende der Stream um ca. 15 Minuten delayed war.

  20. So, wir sind wieder zu Hause. Wie versprochen werden wir noch die offenen Fragen beantworten, aber jetzt brauchen wir erst mal Essen und Schlaf. Morgen früh geht es ja weiter (allerdings ohne Stream), vielleicht mal ein paar Bilder via http://twitter.com/jmm_hamburg .

    Wir bitten um Nachsicht, dass das Video am Ende stark delayed und der Server wohl auch teilweise nicht erreichbar war. So viel Aufmerksamkeit hatten wir dann doch nicht erwartet. 😉

    Was uns noch interessieren würde: Wie, außer über twitter, habt Ihr uns gefunden? Den Link von Spiegel Online haben wir schon gesehen. Gab es noch anderes? Jemand schrieb vom ZDF, wann war das wo? Sonst noch was?

  21. Kam direkt an mich:
    “um 19.15 uhr war euer stream als hintergrund der anmoderation von bettina schausten in der zdf-wahlsendung zu sehen (“im wahlbezirk 105.02 wird noch gezählt…”).”

  22. Tolle Idee, ich kam über Spiegel-Online.

    Damit habt ihr wirklich gerade auch in Fragen politischer Bildung “Gechichte” geschrieben. Warum dann so eine “dünne” Begründung dafür? Ist doch nicht nötig.

    Und warum, Jöran, hast Du Blanche nicht zu Wort kommen lassen? 😉

    Alles Liebe,

    Olli

  23. Kann mich nur anschließen, tolle Idee. Habe euch allerdings erst heute entdeckt, weil ich gestern leider keine Zeit für die Walberichterstattung hatte. So eine Aktion sollte es öfters geben, vielleicht gibt es ja auch mal einen Livestream von einer Lobby-Veranstaltung. Da lohnt sich auf die finger kucken ja auch allemal. Keep up the good work! VG, Sonja

  24. Pingback: In eigener Sache: Hamburg « Internet und Politik

  25. Pingback: Twitter Tweets 17-02-2011 – 23-02-2011 - - So Do Media: Filmblog – Medienblog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.