Suche Menü

#wasfehlt: Ein Podcast „Heute in einem Jahr“

Eigene Podcasts, Idee

Der Hut eines Zeitreisenden an der Garderobe

Ich sah die Werbung für eine RTL-Sendung mit dem Namen „This time next year“, schaute mir die Sendung an und war enttäuscht. Aber man könnte ein tolles Format daraus machen, meinetwegen im Fernsehen, aber gerne auch als Podcast. Hier kommt die Idee … 

Das falsche „This Time Next Year“ (bei RTL)

„This Time Next Year“ bei RTL bedeutet: Menschen mit einem persönlichen Ziel erzählen, was sie innerhalb von 365 Tagen erreichen wollen. Für die Fernsehzuschauer vergeht dann ein Jahr innerhalb von einem Werbeblock und danach wird emotional orchestriert, ob die Person schwanger geworden ist / nicht mehr stottert / eine Schönheitsoperation hatte o.ä.

Das richtige „Heute in einem Jahr“ (als Podast-Format)

Ich stellte mir das eher so vor: Zwei oder drei Expert*innen diskutieren eine aktuelle Frage, die auch noch in einem Jahr relevant sein wird. Ein paar Beispiele …

  • im Frühjahr 2017: „Wie entwickelt Europa sein Verhältnis zur USA unter Trump?“
  • im Sommer 2017: „Kommen die von der Bildungsministerin versprochenen 5 Milliarden Euro für die Digitalisierung in Schulen?“
  • im Oktober 2017: „Wie ist die Rolle der AfD-Fraktion im Bundestag im Oktober 2018?“
  • im November 2018: „Wird mit dem iPhoneX biometrische Gesichtserkennung in den Mainstream kommen?“

Natürlich lautet die Antwort erst einmal immer: „Es kommt darauf an.“ Aber in einem Podcast hat man ja Zeit und könnte diskutieren: „Worauf kommt es an?“

Man kann sich den Podcast dann sofort anhören, nicht erst in einem Jahr. Und natürlich bietet sich ein Follow-Up an: Ein Jahr später diskutieren dieselben Experten in einem neuen Podcast. Sie spielen zentrale Aussagen aus ihren Überlegungen des Dann-Vorjahres ein und diskutieren, was aus ihren Prognosen wurde, warum sie sich geirrt haben und wie der Stand der Dinge ist. Zu ganz großen Fragen könnte man sogar ein jährlich wiederkehrendes Format draus machen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.