Suche Menü

OERcamp mit umfangreichem Workshop-Programm

Nicht hier auf joeran.de, sondern drüben bei open-educational-resources.de haben wir gerade das Programm zum OERcamp 2016 veröffentlicht. Zum fünften Mal findet das BarCamp rund um freie und offene Lehr-Lernmaterialien (Open Educational Resources / OER) in diesem Jahr statt.

(Ein BarCamp mit vorab angekündigtem Programm? Ja. Wir haben uns für 2016 entschieden, die Hälfte des zweitägigen Programms als BarCamps und die zweite Hälfte mit vorab eingereichten Workshops zu gestalten. Damit soll insbesondere für BarCamp-Newbies die Hürde des unbekannten Programms abgebaut werden. Außerdem werden so auch längere Formate wie z.B. dreistündige Workshops möglich.)

OERcamp – eine Werkstatt als Workshopraum (Wir räumen noch auf!) Foto unter CC BY 4.0 by Jöran Muuß-Merholz

OERcamp – eine Werkstatt als Workshopraum?

EduCamp + OERcamp + MOOCcamp = das 3-in-1-BarCamp in Berlin

EduCamp trifft MOOCcamp trifft OERcamp 2015

EduCamp trifft MOOCcamp trifft OERcamp 2015

Sieht kompliziert aus, ist aber eigentlich ganz einfach: das 3-in-1-BarCamp, das vom 4. bis 6. September 2015 in Berlin stattfindet.

Mehrere Konsorten und ich sind in unterschiedlichen Konstellationen mit den drei BarCamps verbunden. Wer mit den einzelnen Veranstaltung(steil)en nicht so vertraut ist, bekommt hier die Legende: Mehr lesen

OER-Konferenz 2014 in Berlin und im Livestream

Neil Butcher bei der OER-Konferenz 2013

Neil Butcher bei der OER-Konferenz 2013

Nach der Premiere 2013 geht die OER-Konferenz 2014 in die zweite Runde. Die größte deutschsprachige Konferenz rund um Open Educational Resources findet in der Urania in Berlin am 12./13.9.2014 statt. Die Anmeldung zur Konferenz ist noch bis zum 7.9.2014 möglich.

Inzwischen ist das umfangreiche Programm vollständig, insbesondere sind die beiden Keynote-Speaker hinzugekommen: Die Opening Keynote „Open Educational Resources: Sharing Content and Knowledge Differently is a Driver of Innovation in Education“ gestaltet Prof. Dr. Dirk Van Damme vom Centre for Educational Research and Innovation (CERI) der OECD. Für den Abschluss der Konferenz wurde eine prominente OER-Aktivistin aus den USA gewonnen: Nicole Allen, Director of Open Education for the Scholarly Publishing & Academic Resources Coalition (SPARC). Ihr Vortragstitel verspricht eine Revolution: „Generation Open – An International Look at the Coming Revolution in Education

Das Konferenzprogramm sieht parallele Talks und Diskussionen auf sieben Bühnen vor, davon ca. 3/4 auf Deutsch und 1/4 auf Englisch. Die Keynotes und alle Talks auf der Hauptbühne werden von werkstatt.bpb.de als Video-Livestream übertragen und aufgezeichnet werden. Im Rahmen der Konferenz wird außerdem (nach 2012 und 2013 zum dritten Mal)  das OERcamp stattfinden – ein Barcamp rund um OER.

Die OER-Konferenz #OERde14 wird veranstaltet von Wikimedia Deutschland e.V. unter Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission und mit Förderung der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Jöran Muuß-Merholz ist Programmkoordinator und Moderator der Konferenz.

(Dieser Artikel erschien zu erst auf open-educational-resources.de.)

OER-Konferenz 2013 – Dokumentation

Die OER-Konferenz 2013 von Wikimedia Deutschland e.V. ist vorbei – und darf als voller Erfolg gewertet werden, wenn man den befragten Teilnehmenden und Referenten in diesem Video glaubt:

Eine umfangreiche Dokumentation findet sich auf der Website von Wikimedia Deutschland. Jöran Muuß-Merholz durfte die Konferenz als Programmkoordinator gestalten und in Berlin moderieren.

Auch dieser Zusammenschnitt der Konferenz vermittelt einen guten Eindruck:

Mehr lesen

OERcamp und OER-Konferenz 2013

Logotype #OERde13

Gute Nachrichten: Es wird ein OERcamp 2013 geben. Und nicht nur das: Es wird auch eine OER-Konferenz 2013 geben. Sie wird von der Wikimedia Deutschland veranstaltet – zur Hälfte als Konferenz, zur anderen Hälfte als Barcamp. Das OERcamp findet also 2013 unter dem Dach der Konferenz statt. Save the Date!

Freie Bildungsmaterialien in Deutschland – OER-Konferenz 2013  #OERde13
Berlin, 14.-15. September 2013
Details: http://wikimedia.de/wiki/OERde13

Weitere Infos zu Anmeldung, dem Programm und Call-For-Papers gibt es am 30. April 2013.
PS: Jöran ist Programmkoordinator im Auftrag der Wikimedia Deutschland.