Suche Menü

JRA103 – Was ist das #SDDcamp, ein Online-Barcamp für Deutschlehrer*innen?

Jöran ruft an bei Axel Krommer, Co-Gastgeber beim Barcamp „Deutschunterricht und Digitalisierung – Zwischen Skinner und K.I.“

Axel Krommer im Podcast-Interview

Axel Krommer


Mehr lesen

Digitale Schule zwischen „Unterrichtsabsicherung“ und neuer Lernkultur

Artikel von Jöran Muuß-Merholz für das Forum Bildung Digitalisierung (2020)

Es gibt zwei Themen im Bereich Schule, die laut diskutiert, aber in der Praxis nur zögerlich angegangen wurden: eine neue Lernkultur und digitale Medien. Durch die Coronakrise ändert sich schlagartig mehr, als vorher auch nur denkbar gewesen wäre. Entsteht tatsächlich eine neue Lernkultur?

Weiter zum Artikel beim  Forum Bildung Digitalisierung (oder zum Manuskript als Google Doc). 

buntes Mosaik aus Videokonferenz-Fenstern

Eine Videokonferenz, bei der alle Teilnehmenden je eine farbige Haftnotiz auf die Webcam geklebt haben (Screenshot von Jöran Muuß-Merholz, freigegeben im Sinne von CC0)

„Team Bildung und Digitalität“ gestartet

Als „Team Bildung und Digitalität“ hat sich eine Expertengruppe gegründet, die sich mit Fragen zu Schule und Unterricht unter den Bedingungen einer Kultur der Digitalität auseinandersetzt. Auf einer Website sind zum Start Statements des Gründungsteams und eine Reihe von Praxisprojekten gesammelt worden. Hier kommen mein Statement und mein Beispiel.

ein Screenshot von https://www.digitalitaet.com/

ein Screenshot von digitalitaet.com

Mehr lesen

Webinare nach dem Motto „Aufzeichnung First“ (Corona Log 23)

Tag 50: „Hauptsache ist“

Donnerstag, 30.4.2020. Im Projekt OERcamp haben wir heute eine Webinar-Reihe gestartet. An 50 Tagen gibt es je einen Input zum Lehren und Lernen mit offenen Tools und offenen Bildungsmaterialien. Im Video erkläre ich die Idee dahinter und insbesondere, warum wir in den konzeptionellen Überlegungen die Aufzeichnung der Webinare im Vordergrund stellen.

die 5 Coaches der OERcamp-Webtalks und ihre Themen

Die OERcamp-Webtalks (von oercamp.de)

Mehr lesen

Didaktik des Überflusses @ #ecfra20 (Corona Log 21)

Tag 42: „Alles in allem“

Donnerstag, 23.4.2020. Seit einer Weile leitet mich bei der Konzeption von Lehr-Lern-Settings das Bild der “pedagogy of abundance” (Martin Weller). Ich gehe davon aus, dass wir an vielen Stellen heute mit Überfluss klar kommen müssen, wo wir früher mit Mangel klarkommen mussten.

Der weise Martin Weller, bei dem ich zuerst auf den Begriff getroffen bin.

Mehr lesen