Suche Menü

JRA043 – Ruf Jöran an (RJA)! (aka JRA-Winterschlaf)

Jöran macht bis Mitte Januar Winterschlaf, zumindest was das Telefonieren angeht. Für diese Zeit drehen wir den telefonischen Spieß um: IHR ruft Jöran an. Unter der Nummer 040 34 06 86 34 ist ein Anrufbeantworter geschaltet, auf dem Ihr Feedback, Themenwünsche, Beschimpfungen oder Grüße hinterlassen könnt. Wir sammeln das und veröffentlichen es Anfang 2017.

Google kennt mich (auch falsch geschrieben)

Liebes Techniktagebuch! Ich weiß nicht, wann genau es passiert ist. Aber im Oktober 2016 entdecke ich, dass die typischen Falschschreibungen meines Namens inzwischen auch von Google als wesentlich für meine Person wahrgenommen werden. Dieser Beitrag erschien zuerst in meinem Identitätszweifel-Katharsis-Blog auf tumblr.

Hallo Hannah!

Es gibt eine neue Vollzeit-Konsortin im Hamburger J&K-Hauptquartier – herzlich Willkommen, Hannah! About Hannah

Bitte schicken Sie mir nix zum Auslegen!

Liebe Veranstalter von Bildungsveranstaltungen, liebe Herausgeber von Bildungspublikationen! Bitte schicken Sie mir nicht unverlangt Flyer, Aufkleber, Poster, Postkarten, Broschüren oder irgendetwas anderes auf Papier zu Ihren Aktivitäten per Post. In unserer kleinen Agentur gibt es keine „Gelegenheit zum Auslegen“, keinen „Aushang an zentralem Ort“ und auch …

Weiterlesen

joeran.de – Best of 2015

Jahresende = gute Zeit für Selbstbetrachtung. Was ging 2015 besonders gut auf joeran.de, auf Twitter und Facebook? Und was machen eigentlich die anderen Sozialen Netzwerke so? Blog Fangen wir hier im Blog an. Die meistgelesenen Artikel 2015:

Ich bin Teil der Wahrheit!

Herr Muuß-Merholz, was bedeutet der Aufkleber auf ihrem Computer? „Was soll denn das mit der ‘Wahrheit’?“ Das war 2015 die meistgefragte Frage, mit der Menschen nach Workshops oder Vorträgen zu mir kamen. Sieh hatten auf meinem Computer den Aufkleber mit dem Schriftzug „Ich bin Teil der Wahrheit“ gesehen. Was steckt …

Weiterlesen

Weltlehrertag – Geschenke für Lehrer?

Der Artikel auf joeran.de, der am häufigsten via Suchmaschinen gefunden wird, ist das Video „Lehrer beschenken“, ein Interview, das ich 2013 für dctp.tv gegegeben hatte. (Manchmal denke ich darüber nach, was es über meine Texte und über das Suchverhalten von Lehrern aussagt, dass genau das der …

Weiterlesen